Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 
 

Unser Imagefilm

Welche Gesichter und Leistungen verbergen sich hinter der Verbandsorganisation in NRW? Klicken Sie hier!

Fernstudium zum ‚Zertifizierten Automobilökonom/in (BFC) startet im August

Die ‚Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC)‘ ist die Schule für Unternehmensführung der Kfz-Branche. Über viele Jahre wurde sehr erfolgreich das einjährige entgeltliche Vollzeitstudium zum ‚Betriebswirt/in im Kfz-Gewerbe (HWK)‘ angeboten. Dieses Vollzeitstudium wird ab sofort ergänzt um ein entgeltliches Fernstudium mit Präsenzphasen. Dieses führt berufsbegleitend nach 24 Monaten zum Abschluss eines ‚Zertifizierten Automobilökonoms/in (BFC)‘. An vier Terminen im Jahr kann das Fernstudium begonnen werden. Die nächsten Einstiegstermine sind: 15.08.2014 bzw. 14.11.2014.

Risikozonen für Sturm und Hagel

Die Versicherungswirtschaft hat zu Jahresbeginn 2014 auf die Zunahme von Hagelschäden reagiert und die Prämien für das Hagel-Risiko drastisch angehoben. Zudem fordert sie Investitionen in bauliche Schutzmaßnahmen. Mit der Unwetterkarte können Betriebe das regionale Risiko von Elementarereignissen, und hier speziell Hagel, abschätzen um präventiv tätig zu werden. Interessierte Betriebe wenden sich unter 0211-92595-0 an die Betriebsberatungsstelle des Verbandes oder bei Fragen zu einer Versicherung gegen Hagelschäden unter 0180 / 2000 372 an den Assekuranzservice NRW.

 

 Beratungsstelle NRW 

   

 Tarifverträge
                                                                                                                                                   Downloads                  

 AGB    Neue RKÜB