Material zum Herunterladen

BLINKA ruft Schulen zur Mitmach-Aktion auf

BLINKa-Erlebnistag: Über 20 Kinder sind in die Technik-Welt rund ums Auto eingetaucht. Foto: ProMotor

Bonn. Kinder für Technik begeistern: Nach einem erfolgreichen Projekttag „Mobilität“ können sich Grundschulklassen für die nächste Mitmach-Aktion bewerben.

Das Schulprojekt BLINKA hat die Vorjahresgewinner Anfang Juli zu einem Erlebnistag ins Volkswagen Zentrum Singen eingeladen.

Anschließend gab die ZDK-Initiative „AutoBerufe – Mach Deinen Weg!“ bekannt, dass ihr Grundschulprojekt nicht nur neues Unterrichtsmaterial auflegt, sondern auch für den Sommer 2018 einen Projekttag „Mobilität“ verlost.

Die Klasse 3b der Gemeinschaftsschule Steißlingen hatte den ersten Preis der Mitmach-Aktion 2016 gewonnen. Den Gewinn, einen Projekttag „Mobilität“, haben sie jetzt im Volkswagen Zentrum eingelöst. Über 20 Kinder sind in die Technik-Welt rund ums Auto eingetaucht.

Sie durchliefen einen Wissensparcours, lösten Quiz-Fragen und bauten ihr eigenes Solarauto. Mit der Fortsetzung der Mitmach-Aktion lobt das Grundschulprogramm BLINKA bereits den dritten Erlebnistag aus.

Die Gewinner 2015 blickten hinter die Kulissen der Autostadt Wolfsburg, bauten ihre eigenen Elektroautos und lernten, wie Stromkreisläufe funktionieren.

Die Bewerbung für einen Projekttag läuft ab sofort bis März 2018 auf der Website. Hierzu schicken Grundschullehrer Bilder und Texte ein, die in ihren Klassen bei der Beschäftigung mit dem Thema Auto und Mobilität entstanden sind. Auf der Website können Lehrer zudem neues Unterrichtsmaterial für das kommende Schuljahr bestellen. Weitere Bildungsangebote folgen im Laufe des Jahres.

Letzte Änderung: 18.07.2017Webcode: 0115060