Material zum Herunterladen

Mit Waschwasser und Schwamm: Autoglas-Geschäft bringt Rendite

Zum 3. Mal findet der Autoglas Monat Mai statt mit dem Ziel, Glasgeschäft in die Kfz-Meisterbetriebe zurückzuholen. Foto:ProMotor/Volz

Bonn. Das Glasgeschäft gehört in die Kfz-Meisterbetriebe. Jeder Kundenkontakt lässt sich nutzen.

Mit einfachen Mitteln – Waschwasser, Schwamm und Abzieher – und geringem Zeitaufwand ist die Frontscheibe an jedem Kundenfahrzeug schnell gesäubert und geprüft.

„Bei Beschädigungen wird der Kunde zum Beispiel mit einem Aufkleber darauf aufmerksam gemacht“, rät Wilhelm Hülsdonk, Bundesinnungsmeister des Kfz-Handwerks und ZDK-Vizepräsident. „Ganz wichtig: Dieser Service muss im Betrieb verankert und dauerhaft aktiv gelebt werden.“

Zum dritten Mal führt das Kfz-Gewerbe  in diesem Jahr den „Autoglas-Monat Mai“ durch. Ziel dieser Kampagne ist es, das Glasgeschäft in die Kfz-Meisterbetriebe zurückzuholen. „Wer das Autoglasgeschäft konsequent betreibt, wird sich am Ende des Tages über einen wichtigen Ertragsbringer freuen“, betont Hülsdonk.

Die Innungsbetriebe haben die Möglichkeit, mit zahlreichen Werbemitteln ihre Kunden anzusprechen. Dazu gehört ein Flyer mit Glaspflaster zum Schutz der beschädigten Autoglasscheibe.

Die Betriebe werden über Best-Practice-Beispiele für Autoglas-Aktionen informiert. Und in den sozialen Medien läuft bundesweit ein Erklär-Video, mit dem die Autofahrer auf anschauliche Weise mit den Themen Autoglasreparatur und Scheibentausch vertraut gemacht werden. Die Werbemittel sind unter www.kfz-meister-shop.de verfügbar.

Dort sind auch Anzeigenvorlagen hinterlegt, die in diesem Jahr im April und Mai kostenlos heruntergeladen werden können. Der Betrieb kann sie mit Aktionsangebot, Adresse und Firmenlogo individuell gestalten.

Der „Autoglas-Monat Mai“ wird durch bundesweite Pressearbeit in Printmedien und im Hörfunk unterstützt. Teil der Kampagne sind auch die inzwischen bundesweit rund 600 Kfz-Meisterbetriebe, die sich dem Projekt "Autoglas-Partner" angeschlossen haben.

Letzte Änderung: 31.03.2017Webcode: 0113068